don't giva a damn about my bad reputation

wow wochenende vorbei, dabei hat es in meinem kopf noch nicht mal angefangen... echt seltsam. ich war unterwegs, eigentlich war ich gefühlte 0 stunden zu hause. das das nicht ganz der realität entspricht ist mir klar. freitag volles programm, am abend im theater und dann was trinken, am samstag essen gehn, bei freunden, ausgehn, nochmal zu freunden und irgendwann frühmorgens heim, heute ... heute war seltsam. es will nicht ganz in meinen kopf was da heute abgegangen ist. ich weiß noch nicht ob es gut oder schlecht ist, aber es fühlt sich nicht sonderlich falsch an, obwohl das ja auch eine gewisse wahrnehmung der realität voraussetzen würde und die ist in keinster weise vorhanden. es läuft... ich laufe, es funktioniert irgendwie. freundschaft mit sex kuscheln und küssen. hehe ob das funktionieren wird. ich weiß es nicht, aber ich werds herausfinden. memo an mich. single sein ist super. alkohol, party, viel weniger allein als zu zweit. eigentlich ein wahnsinn. ich bin glücklich, ja das wage ich zu behaupten. ohne wenn und aber. scheiß drauf für den moment bin ich glücklich. mir geht es gut, ich genieße das leben in all seinen facetten. ich lebe, verdammt ja ich lebe. apropos leben - ich sollt langsam mal was essen. so und das wars dann denk ich auch. was zu sagen war wurde gesagt und auch das was eigentich keine aufzeichnung verlangt wurde dokumentiert. ... don't give a damn about my bad reputation

21.6.09 21:53

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung