3...2...1...los

weiter geht der Lauf im Hamsterrad. Ich bin erschöpft, müde und sehne mich nach Ruhe und Frieden. Ich dreh wirklich am Rad... zu viele Stunden am Tag bin ich "unterwegs" ohne Pause, ohne Verschnaufen, ohne Essen und das zährt sowohl an den Nerven wie auch an der körperlichen Substanz. Ich freu mich aufs Wochenende, ich freu mich auf den wohlverdienten, ersehnten und hoffentlich erfüllbaren Wunsch nach Schlaf. Schmerzen setzen der Belastung die Krone auf. Ich brauche Struktur und Ordnung - draußen und in mir, aber jetzt brauch ich Ruhe um Energie zu tanken für den nächsten Hamsterradtag.

1.12.11 21:56

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung