erkenntnis

es lässt sich wohl nicht leugnen was es ist. die methode eine andere, die verschleierungstechnik eine leichtere doch das grundprinzip auf dem es beruht ist das selbe. in worte gefasst hört es sich erschreckend an doch ich möchte es versuchen. ich halte meinen arm unter heißes wasser, ich beiße die zähne zusammen und spüre den schmerz, den süßen schmerz, der alles andere unwichtig und irrelevant erscheinen lässt zumindest für den moment und es tut gut. es beruhigt und hüllt mich in watte. wenn das gefühl nicht so befreiend wäre wäre wohl das problem mit dem aufhören geringer. die methode ist eine andere, doch das prinzip dahinter ist das selbe wie vor jahren. traurige erkenntnis doch lässt sich auf diese art sowohl das verlangen nach selbstzerstörung wie auch ein scheinbar "normales" leben unter einen hut bringen. und größere gefahren birgt es auch nicht also was solls, außerdem könnt ich es eh nicht ändern....

18.1.12 22:44

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung